Was ist Square Dance?

Square Dance ist ein amerikanischer Volkstanz nach Ansage. Beim Square Dance tanzen jeweils vier Paare zusammen. Passend zur Musik werden die zu tanzenden Figuren von einem Caller (Ansager und Sänger) auf Englisch angesagt. Es wird weltweit nach den gleichen Regeln getanzt. Daher kann man andere Clubs und Veranstaltungen auf der ganzen Welt besuchen.

Die Musik zu der man Square Dance tanzen kann, ist sehr vielseitig und umfasst nicht nur Western- und Country Musik, sondern Evergreens sowie auch Rock- & Popsongs und aktuelle Melodien. Die Tänze sind immer abwechslungsreich, machen Spaß und fördern die Konzentration sowie das Reaktionsvermögen. Die ‚fliegenden‘ Röcke und Petticoats der Frauen und Western- bzw. Square Dance Outfits der Herren gehören natürlich auch dazu.

Beim Square Dance lernt man schnell neue Leute kennen. Es ist erstaunlich wie eine Gruppe von vier Paaren, die sich oft noch nicht kennen, so schnell zu einer Einheit werden und gemeinsam viel Spaß haben.

Square Dance ist…

spannend: Als Tänzer weiß man nicht, welche Tanzfigur als nächste angesagt wird. Was getanzt wird bzw welche Figuren getanzt werden, liegt ganz in der Hand des Callers.

abwechslungsreich: Die Choreographien sind immer wieder anders.

herausfordernd: Die Tänzer müssen mitdenken und die aktuelle Formation anwenden.

international: Die Tanzfiguren sind überall einheitlich und ermöglichen eine weltweite Teilnahme an Tanzveranstaltungen.